Bei uns in Ostfriesland


 

 

Bei uns in Ostfriesland können Sie eine Menge erleben:

Badesee im Freizeitpark Grotegaste Erholungssee am Krummspät (1 km)

Beheizte Schwimmbäder in Rhauderfehn, Ramsloh und Barßel

 

Ausgiebige Radtouren:

Paddel und Pedal (nähere Informationen unter www.rhauderfehn-paddelundpedal.de) Urlaubsspaß auf dem Fahrrad (nähere Informationen unter www.moorerlebnisroute.de )

Der Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club bietet Gruppentouren an. Nachzufragen unter der Telefonnummer 04955/7841

Die Deutsche Fehnroute in Teilstrecken mit dem Fahrrad erleben oder mit dem Auto befahren. (Informationen unter www.deutsche-fehnroute.de )

Die Dollart Route mit Auto und Schiff befahren. (Informationen unter www.dollart-route.de)

 

Romantische Fahrradtour durch den Hammrich und am Bahndamm entlang zur Ems und über die Eisenbahnbrücke hinüber nach Weener, einer alten aber sehr schönen Stadt.

Auf dem Ostfriesland Wanderweg von Ihrhove nach Leer, unserer Kreisstadt mit schöner Fußgängerzone und Altstadt.

Ostfriesland Wanderweg von Ihrhove nach Westrhauderfehn, wo es ein vorzügliches Eiscafe` gibt. Weitere Informationen über Westoverledingen unter www.westoverledingen.de.

Informationen über Ostfriesland-Wanderweg unter www.rhauderfehn.de

Ansonsten Radausflüge nach eigenem Ermessen. Es gibt Radwege und wenig befahrene Straßen in Hülle und Fülle. Die Fahrräder stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung.

 

Besichtigung vieler alter Kirchen: Steenfelde, Großwolde, Ihrhove,

 

Besichtigung  wiederhergestellter Mühlen, teilweise mit Sonntagsprogrammen,

Besichtigung des Emssperrwerkes bei Gandersum.(Informationen unter www.ostfriesland.de)

Besichtigung der Van-Velen-Anlage. Eine nachempfundene Siedlung aus den Gründerzeiten der Fehnbesiedlung.

Sehenswert ist auch die Magnetschwebebahn in Dörpen.

Tagesausflüge mit Fahrgastschiffen oder Katamaran zu den ostfriesischen Inseln.

Tagesausflug von Leer aus mit dem Warsteiner Admiral nach Delfzjil.

Besichtigung der Meyerwerft in Papenburg.(Informationen unter www.papenburg.de)

 

Außerdem gibt es noch die Möglichkeit das Landesinnere mit der Barkasse Einigkeit zu ergründen. (Informationen dazu unter www.rhauderfehn.de)

Im näheren Umkreis gibt es auch ein paar interessante Museen.

Das Ostfriesische Schulmuseum in Folmhusen. Zu gewissen Zeiten wird dort in Musealen Räumen Unterricht abgehalten wie zu Großvaters Zeiten.

Omas Küche bei der Mühle Mitling Mark mit Brotbacklehrgängen.

Museumsbauernhaus Neeman, abgerissenes Haus das bei der Freizeitanlage Grotegaste im Originalzustand wieder aufgebaut wurde, wobei das Wohnteil des Hauses sich im Originalzustand befindet wie es war als die letzten Bewohner darin gelebt haben.

Im Hinterteil ist ein Museum mit alten Landwirtschaftlichen Geräten.

Fehn-und Schiffahrtsmuseum in Westrhauderfehn, wo  viel über die Nutzbarmachung der vor 250 Jahren noch riesigen Hochmoorflächen zu erfahren ist.

Eine Fahrt mit der Moorlokomotive ins Hochmoor 1,5 Std. (nähere Informationen unter www.moorfahrten.de)

Torfmuseum in Elisabethfehn Tagesausflüge im Umkreis bis etwa 100 km.

Emden ist der viertgrößter Hafen Deutschlands.

Sehenswürdigkeiten:

   - Landesmuseum und Rüstkammer
   - Kunsthalle Henri Nannen
   - Otto Waalkes Huus

Norden, Norddeich: Norden ist die älteste Stadt an der Küste. Von Norddeich kann man in etwa 45 Min. die Inseln Juist und Norderney erreichen.

Oldenburg mit seiner schönen Fußgängerzone.

Wiesmoor mit seiner Blumenhalle die ein Erlebnis ist.

Auf dem Weg nach Wiesmoor kommt man durch Bagband. Dort ist eine Bierbraurei die man besichtigen kann.  

 

   



Diese Seite drucken



(C) Copyright Freese